Donnerstag, 6. Dezember 2012

...in der Weihnachtsbäckerei

 
Ihr Lieben!
Ich wünsche Euch einen entspannten Nikolaustag und auch die Zeit, diesen Tag mit Eurer Familie zu verbringen.
 
Wir haben bereits fleissig gebacken und viele, viele Sternmuffins an unsere Nachbarn verteilt....
 
Herzlichst
 
 
 

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Ein Gartentag mit "Französischen Impressionen"...

Am Wochenende konnte ich einen ganzen Tag im Garten verbringen. Nachdem beide Augen halbwegs geöffnet waren bin ich in meine heissgeliebten "Hunter" gesprungen und habe  mit einer grossen Tasse Milchkaffe in der Hand eine Garteninspektion gemacht.
 
Wunderbar - was für ein Start in den Tag!!
 
Nachdem ich ungefähr wusste was ich machen möchte, konnte ich loslegen.
Eine große Unterstützung bei meiner Gartenplanug ist das Gartenbuch "Französische Impressionen in Nordischen Gärten" von Jeanne d' Arc Living, welches Anfang November endlich geliefert wurde (das Buch gibt es hier zu kaufen)  .


Als Gartenneuling habe ich viele Ideen - aber die Frage wie -  und ob ich sie umsetzen kann beschäftigt mich immer wieder. Dieses tolle Buch mit vielen, vielen wunderschönen Bildern hat mich auf neue Ideen gebracht, mich bei meinen alten Ideen unterstütz und ich habe jetzt endlich einen roten Faden an den ich mich halten kann.
 



Ich habe jetzt ersteinmal damit begonnen Büsche, Hecken, und die Rosen zu kürzen und einige Ecken des 1800 m² grossen Gartens vom Unkraut zu befreien.
Was mir richtig gut an dem Buch gefällt ist, dass jeder Vintage und shabby Liebhaber viele der gezeigten Dekosachen für den Garten hat oder auf fast jedem Flohmarkt ergattern kann. Schritt Nr. 2 wird sein, dass ich aus dem Keller und Schuppen alte Stühle, Zinkefäße und andere shabby chic'e Dinge zusammensuche und sie (inspiriert von dem Buch) an verschiedenen Orten im Garten "platziere"...


Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche!
Herzlichst

Irene


 

 

Samstag, 3. November 2012

Kücheninspirationen & Weihnachtsvorbereitungen

Ihr Lieben!
Erstmal möchte ich meine neuen Leser herzlich willkommen heissen (Freude!!) & mich für die lieben Kommentare vom letzten Post bedanken. Besonders bedanken möchte ich mich bei der lieben Ute von Atelier Wiba!! Von ihr habe ich einen Award bekommen über den ich mich sehr freue! Dankeschön liebe Ute!!!

Ein "Problem", welches mich seit dem Umzug in das Haus beschäftigt, ist die Gestaltung der 70er Jahre Küche.... ( ich überlege noch, ob ich hier ein Bild posten soll?) Wir haben die Küchenzeilen belassen, da sie noch gut "in Schuss" sind und nur die Oberschränke entsorgt.  Aber schön ist die Küche wirklich nicht. Braune Arbeitsplatte, beige Schranktüren mit eingelassenen Holzgriffen und braune Fußbodenfliesen "runden" die Optik der dunklen Küche ab...

Also bin ich auf die Reise im www. gegangen, habe mir Eure wunderschönen Blogs angeschaut und bin schließlich auf einer Seite gelandet mit einer Vielzahl von Küchenfotos, die genau meinem Geschmack und meiner Vorstellung von einer Küche entsprechen. Seht selbst....


  lidija on Pinterest
 via Serendipit on Pinterest
 
 
 
via Lorianne on Pinterest
 
 
Source: dyingofcute.tumblr.com via Melody on Pinterest

Also Ihr Lieben, vermutlich fahre ich gleich in den Baumarkt, hole Holz, Nägel, Schrauben und weissen Lack und lege dann mal los.... denn in diesem Jahr möchte ich mit der Weihnachsdeko schon früh beginnen und das kann ich nicht, wenn nicht alles ordentlich und schön ist.....

Kennt Ihr das? Und habt Ihr auch schon begonnen weihnachtlich zu dekorieren?


Herzlichst



 
 
  

 
 

Sonntag, 9. September 2012

Gartenglück und Lebenszeichen

Ihr Lieben!
 

Seit dem letzten Post ist viel, viel Zeit vergangen....
Einen grossen Teil der Renovierung des Hauses haben wir geschafft und werkeln und renovieren uns nun noch durch die Reste. Mittlerweile bin ich zum "Paneele - streich - Hasser" geworden (fast in jedem Zimmer sind die Decken - teilweise auch die Wände - mit braunen 70er Jahre Paneelen verkleidet (leider nicht aus Holz, sondern aus beschichtetem Dings...).
Wie ihr Euch denken könnt, kann das natürlich nicht bleiben!
Die Paneele müssen weiss gestrichen werden und alle Übergänge brauchen noch schöne Leisten.
 Aus den Zimmern mit 70er Jahre Atmosphäre soll ja ein gemütliches und helles Zuhause in meinem geliebten "French Nordic Style" werden...
Ein grosses Vorhaben, das ich bis Mitte Oktober umgesetzt haben möchte.
 
Der grosse, verwilderte Garten entschädigt mich allerdings jeden Tag für all die Arbeit, Missgeschicke und Probleme, die beim Renovieren aufgetreten sind.
Jede freie Minute verbringe ich dort und hoffe, dass aus dem verwilderten Garten in den nächsten Jahren ein verwunschener Garten entsteht.
 
 
Ein Teil des Weges in den hinteren Teil des Gartens, in dem das Gartenhaus steht (welches auch noch renoviert werden muss und so aussehen soll ↓ Facebook Sonderzeichen Smileys für den Chat und den persönlichen Nachrichten ), ist von wildem Wein überwuchert.
 
naja.... oder so ähnlich..

 ↑...... Facebook Sonderzeichen Smileys für den Chat und den persönlichen Nachrichten
 
Also letztendlich genau SO!!↓Facebook Sonderzeichen Smileys für den Chat und den persönlichen Nachrichten


Ok, zurück zur Realität....
 
Meine Pläne sind also wie immer seeeehr gross und mal schauen, was daraus wird....

Aber diesen Sitzplaz in unserem Garten finde ich allerliebst.



 Heute werde ich dort nicht sitzen können, da ich seit gestern im "Streichwahn" bin und versuche, den oben erwähnten braunen Paneelen einen "Hauch von Frankreich" ...ähm... einzuhauchen ;)

Das bezaubernde, gleichnamige Weihnachtsbuch gibt es übrigens in meinem Shop
 
Es ist etwas seltsam, bei dem wunderschönen Wetter dieses Buch anzuschauen, aber da ich persönlich, dort soviele schöne Dekovorschläge und Weihnachtsdekorationen gesehen habe, die ich auch unbedingt haben möchte, mache ich bereits dass www. unsicher um ähnliches (& noch bezahlbar) zu bekommen.







 
 
 Ich wünsche Euch einen wunderbar sonnigen und entspannten Sonntag!

Herzlichst!
Irene




















 

 
 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 1. April 2012

Umzug in ein neues Leben & Wohnbibel

Am Montag fand ich diesen
"Leitspruch" .... "ahh", dachte ich - "so ist das also..."



Der ganze letzte Montag verlief genau so, wie ein richtig schlechter Montag so laufen kann.... nichts klappte dazu kam Ärger mit Lieferanten & Firmen, Post vom Finanzamt, Rechnungen bekommen, Rechnungen schreiben......

Am Abend klingelte das Telefon und ein netter Herr fragte, ob die Haussuche noch aktuell sei (wir haben vor ca. 8 Wochen mehrere Anzeigen in der Zeitung geschaltet ). "Ja", sagte ich, "das ist noch aktuell". Der nette Herr sagte mir dann, er habe ein altes Haus anzubieten, mit 1800 m² Garten (JIPPPPPIIII) und beschrieb mir weiter das Haus. Vor lauter Aufregung habe ich nur noch gestammelt und ihn allen ernstes gefragt, ob er mich veräppeln will  - alles wie und was er beschrieb ist genauso, wie wir uns das wünschen.....

Nachdem wir einen Besichtigungstermin vereinbart haben, und ich aufgelegt habe, wollte ich nur noch mit meinen Hohlkopf auf die Tischplatte schlagen...  meine Güte hab ich gestammelt und gejuchzt wie ein verrücktgewordenes Huhn!!  Er muss von mir gedacht haben, dass ich nicht mehr alle beieinander habe..... Kurz darauf ging wieder das Telefon und ich war mir sicher der nette Herr sagt den Termin wegen meines durchgeknallten Verhaltens ab. Er war es aber nicht, wir haben uns das Haus angeschaut und gestern zugesagt.
Natürlich habe ich nach dem Besichtigungstermin gedanklich sofort mit der Renovierung und Einrichtung begonnen - im Gegensatz zu mir, war meinem Mann war da noch nicht ganz klar, dass wir das Haus nehmen... und passend zu all den glücklichen Umständen wurde nicht nur die neue Jeanne d' Arc Living geliefert, sondern auch noch meine "Wohnbibel"  -  "Vintage by Nina" von Nina Hartmann. Ich hatte schoneinmal eine Lieferung und das für mich zurückgelegte Exemplar einer ganz lieben Kundin verkauft. So musste ich also auf die nächste Lieferung warten.....
Kennt Ihr dieses Buch? Es ist für alle, die wie ich, dem Vintage Stil verfallen sind ein Augenschmaus und eine fast unerschöpfliche Inspirationsquelle.

                            
  

  

Und auch das neue Jeanne d'Arc Living Magazin bietet mal wieder wunderbare Einrichtungs - & Dekoideen an...
Also, in den nächsten Abenden werde ich nicht nur in all Euren wunderschönen Blogs stöbern, sondern nochmal all meine JDL's und Wohnbücher durchschauen, und mir inspirationen für die Einrichtung und Gartengestaltung holen! 




Also es scheint tatsächlich so zu sein, dass einen das Glück ereilen kann, wenn man am wenigsten damit rechnet .....
In diesem Sinne wünsche ich Euch (& besonders denen die es besonders gut gebrauchen können) einen Schmetterling, der sich still und leise auf Eure Schulter setzt & einen wunderschönen Start in die Woche!

Herzlichst
eine glückliche Irene

Mittwoch, 7. März 2012

Ei Ei Ei...Ostern naht


Hallo ihr Lieben!
Ostern naht und ich musste mich nun entscheiden, wie unsere Osterdeko ausschaut...
Das ist gar nicht so einfach, da ich mich mit den quietschbunten Osterdekorationen etwas schwer tue.

Also bleibt meine alte - geerbte (recht bunte) & sehr nostalgische Osterdeko dieses Jahr auf dem Boden.
Auch bei unserer shopping Tour für den Shop in Holland haben mich die ganzen farbigen, großen und verschiedenen Osterdekorationen eher überfordert als inspiriert.

Entschieden habe ich mich letztendlich für 2 Dinge, mit denen ich schon Weihnachten unser Zuhause dekoriert habe - altes Notenpapier, alte Buchseiten mit altdeutscher Schrift und ein ausgewähltes Motiv.
Und was soll ich sagen - ich habe mich doch tatsächlich in meine eigenen Ostereier "verliebt"..
Es passiert fast nie, dass ich etwas, das ich selber mache, so 100% gut finde. ;-)



Ganz mutig also, habe ich heute die Eier in meinem Shop eingestellt


Passende Geschenkanhänger sind bereits vorbereitet und Spitztüten zum Befüllen sind ebenfalls in Arbeit.

Heute Abend jedoch werde ich erstmal für die liebe Ulla (♥ein besonders herzlicher Kontakt seit Beginn meines Shops♥) ihre Gästeseifen mit diesem wunderschönen Motiv

fertig machen. 
Liebe Ulla, bis zum Wochende hast Du Deine Seifen!

Ich wünsche Euch allen einen schönen & entspannten Abend!

Herzlichst!
Irene













Freitag, 2. März 2012

Wieder da, Frühlingsgefühle....

&
ein wenig spät
bin ich dran mit meinem ersten Post im Jahr 2012.
Meine Blogpause war nicht ganz freiwillig....


Eine Serie von (Kinder)-Krankheiten - mit Lungenentzündung etc. haben uns alle regelmäßig seit November "Schachmatt" gesetzt. Dazu kamen diverse Umräum & Umgestaltungen in unserem Zuhause und sehr viiiieeeeeel Arbeit mit dem Shop (das freut mich besonders!).Das alles hat mir kaum Zeit zum "Atmen" gelassen, geschweige denn zum Posten.

Ein ganz, ganz ♥♥♥♥liches Dankeschön an Euch alle, die Ihr so geduldig gewartet habt!♥♥♥♥

Es gibt viel zu berichten in den nächsten Tagen und Wochen. Aber heute Abend wünsche ich Euch erst einmal einen blumigen Start in das Wochenende



Herzlichst
                        Irene